Literaturklassiker in einer bayerischen Fassung

Liebe Theaterfreunde,
unter der Spielleitung von Benedikt Gerstmaier wagt sich die Theatergruppe Ottmaring e.V. in der Saison 2018/2019 an einen Literaturklassiker im bayerischen Gewand:

„Der zerbrochene Krug“
von Heinrich von Kleist in einer bayerischen Überarbeitung von Christian Huber (erschienen im Wilhelm Köhler Verlag)










Ein kleiner Einblick in das Stück:

Der Dorfschreiber Lichtlein (Markus Büchler) trifft am Morgen in der Gerichtsstube den zerschundenen Dorfrichter Adam (Johannes Kellerer) an, der versucht, seine ungewöhnlichen Blessuren zu verarzten. Er erklärt, er sei gestürzt und habe sich am Ofen gestoßen. Dennoch muss Adam seinen Amtsgeschäften nachgehen und überdies wird ihm durch den Gerichtsrats-Bediensteten (Lukas Bayer) der Gerichtsrat Gneißinger (Gerd Becker) für eine Inspektion angekündigt.

Im Gerichtssaal warten bereits auf der einen Seite Frau Maria Knollinger (Ida Becker) mit ihrer Tochter Veferl (Anika Loibl) und dem Streitobjekt, einem zerbrochenen Krug, und auf der anderen Seite Veferls Bräutigam Ruprecht (Simon Limmer) mit seinem Vater Vitus (Gerhard Funk).

Maria Knollinger beschuldigt den Bräutigam Ruprecht, am Abend zuvor in der Kammer ihrer Tochter den Krug zerbrochen zu haben. Die turbulente Verhandlung nimmt ihren Lauf.

Für die Auflösung des Falles sind auch die Mägde Gretl und Liesl (Renate Servus und Katrin Schwibinger) sowie Frau Hannerl (Monika Loibl) als Zeugin von Nöten.




Bericht der Friedberger Allgemeinen vom 27.12.2018, von Günther Jaumann:













Der Bühnenaufbau hat bereits begonnen:










Die Proben sind bereits im vollen Gange:














Personen und Darsteller:

Gneissinger,
Gerichtsrat
Richter Adam,
Dorfrichter
Lichtlein,
Dorfschreiber
Maria Knollinger,
Klägerin
Veferl,
deren Tochter
Vitus Bäumler,
Bauer
Ruprecht,
dessen Sohn
Frau Hannerl,
Zeugin
Gretl,
Magd
Liesl,
Magd
Bediensteter des Gerichtsrats Spielleitung
Souffleuse Maske Maske
Maske Frisuren Beleuchtung
Beschallung Kartenvorverkauf  Kartenvorverkauf
 Bühnen-
entwurf/-bau
       

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok