slide-1 slide-10 slide-11 slide-12 slide-13 slide-14 slide-2 slide-3 slide-4 slide-5 slide-6 slide-7 slide-8 slide-9








"Der magische Anton"

Um den Wirtshausbesitzer Hermann Schober ist es schlecht bestellt: Sein Gasthof steht – dank der miserablen Küche – vor dem Konkurs und der Gerichtsvollzieher droht mit der Pfändung.
Die bisher immer gefügige Ehefrau Andrea entdeckt plötzlich ihren eigenen Willen und Bruder Anton sträubt sich, die schöne Obstwiese zu verkaufen. Das wäre die finanzielle Rettung für Hermann. Als er dann auch noch entdeckt, dass seine geliebte Tochter Michi ihr Jurastudium abgebrochen hat und stattdessen Landwirtschaft studiert, bricht er zusammen.
Während der Pfarrer seinem Schäfchen Hermann mit der Krankensalbung beisteht, hat der „magische Anton“ in flirrender Mittags- hitze auf der besagten Obstwiese eine Vision – oder ist es eine Erscheinung? Die Auswirkungen sind jedenfalls beträchtlich.

Quelle: BR Komödienstadel; Wilhelm Köhler Verlag












































































Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf ihre E-Mail oder ihren Anruf.

Theaterstücke

Theaterstücke

Hier finden Sie aufgelistet unsere Theaterstücke von 1949 bis heute.

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf

Informieren Sie sich hier, wo und ab wann es unsere Eintrittskarten gibt.

Facebook

Facebook

Aktuelle Informationen und Bilder finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.